• Hotline: + 33 (0)1 87 64 13 99 / +44 (0) 20 38 85 06 59 / +1 438-797-0207

  • Adresse : Les Berges du Lac, Tunis 1053, Tunisie

  • Lundi - Vendredi: 8:00 - 17:00

Operation Bandscheibenvorfall Tunesien: Was ist die Operation Bandscheibenvorfall in Tunesien?

Die Operation des Bandscheibenvorfalls ist eine chirurgische Behandlung einer der häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen oder Ischiasbeschwerden: des Bandscheibenvorfalls. Sie dient dazu, den Bandscheibenvorfall zu entfernen und die Bandscheibe zu säubern, um das Risiko eines Wiederauftretens zu vermeiden. Dieser chirurgische Eingriff hilft, die mit diesem Zustand verbundenen Schmerzen und Beschwerden zu lindern.

Ein Bandscheibenvorfall wird manchmal auch als Riss oder Ruptur bezeichnet und ist eine abnorme Vorwölbung eines Teils einer der im Wirbelkanal liegenden Bandscheiben. Am häufigsten befindet sich der Bruch zwischen dem vierten und fünften Wirbel oder zwischen dem fünften Wirbel und dem Kreuzbein.

Der Bandscheibenvorfall ist eine Erkrankung, die meist junge Menschen in den Dreißigern betrifft. Obwohl Bandscheibenvorfälle zu den häufigsten Rückenerkrankungen gehören, sind die Ursachen für ihre Entstehung noch nicht ganz geklärt.

Eine Operation von Bandscheibenvorfällen wird in der Regel nur dann in Erwägung gezogen, wenn herkömmliche Behandlungen nicht anschlagen (Medikamente, Rehabilitation, Infiltration) oder der Ischiasnerv stark betroffen ist.

Preis der Operation vom Bandscheibenvorfall in Tunesien ?

Eingriffe Preis
Bandscheibenvorfall Zwischen 2800 und 4300 €.

Bandscheibenvorfallbehandlung in Tunesien: Was Sie vorher wissen müssen

Der erste Schritt ist die präoperative Konsultation, bei der Sie den Neurochirurgen und den Anästhesisten kennenlernen. Auch eine Röntgenkontrolle sollte vorher durchgeführt werden.

Der Neurochirurg muss sich vergewissern, dass Ihr Gesundheitszustand die Durchführung der Operation zulässt und Sie keine Kontraindikationen haben. Der Neurochirurg muss Sie auch über die Risiken, die Genesungszeit und die Kosten dieser orthopädischen Operation informieren.

Wie wird die Bandscheibenvorfalloperation in Tunesien durchgeführt?

Die Operation des Bandscheibenvorfalls wird in Vollnarkose durchgeführt. Sie dauert zwischen 1 Stunde und 1,5 Stunden und erfordert einen Krankenhausaufenthalt von 1 bis 4 Tagen.

Der Patient wird auf einen speziellen Z-förmigen Operationstisch gelegt. Er wird auf dem Bauch liegen.

Es wird ein 4 bis 5 cm langer Hautschnitt in der Mitte des Rückens vorgenommen. Der Neurochirurg wird dann zur Entfernung der Muskeln, die sich im Bereich des Bandscheibenvorfalls befinden, übergehen. Dadurch erreicht er den Raum, der sich zwischen den beiden Wirbeln befindet (inter-laminal).

Ist dieser Raum geöffnet, sind der Bandscheibenvorfall und die komprimierte Nervenwurzel endlich sichtbar. Der Chirurg prüft dann, ob die Nervenwurzel frei ist. Mit einer speziellen Zange entfernt er den Bandscheibenvorfall. Außerdem wird ein großer Teil der Bandscheibe entfernt, um das Risiko eines postoperativen Rezidivs zu minimieren. Die Inzision wird schließlich mit Klammern oder separaten Stichen verschlossen.

Postoperative Bandscheibenvorfall-Operation in Tunesien

Eine analgetische Behandlung ermöglicht die Linderung der postoperativen Schmerzen. Sie verschwinden in der Regel in den Tagen nach der Operation.

Chirurgie hernie discale Tunisie - Chirurgie orthopédique Tunisie

Wandern ist sehr zu empfehlen. Autofahrten sollten in den ersten 3 Wochen vermieden werden.

Wenn Sie sich hinsetzen, sollten Sie eine hohe Sitzposition wählen.

Sie können nach einem Monat wieder arbeiten (abhängig von Ihrem Beruf).

*Haftungsausschluss: Die Ergebnisse können je nach Morphologie der Patienten von Person zu Person variieren.

Vous avez besoin d'aide? Chattez avec nous