• Hotline: + 33 (0)1 87 64 13 99 / +44 (0) 20 38 85 06 59 / +1 438-797-0207

  • Adresse : Les Berges du Lac, Tunis 1053, Tunisie

  • Lundi - Vendredi: 8:00 - 17:00

G-Punkt-Vergrößerung Tunesien: Was ist kosmetische Chirurgie der Genitalien?

Die G-Punkt-Augmentation ist eine Intimoperation, die darauf abzielt, den vaginalen Orgasmus bei Frauen zu steigern. In einigen Fällen kann die G-Punkt-Verstärkung sogar helfen, den vaginalen Orgasmus bei einigen Frauen zu entdecken, die unter Luststörungen und Orgasmusmangel während ihrer sexuellen Beziehungen leiden. Sexuelle Störungen bei Frauen sind in der Tat recht häufig, vor allem wegen des Tabus, das das Thema lange Zeit begleitet hat.

Die Stimulation des G-Punktes führt zu einem vaginalen Orgasmus, der bekanntlich intensiver ist als der klitorale Orgasmus, daher das Interesse vieler Frauen an dieser weiblichen Genitaloperation.
Der G-Punkt befindet sich an der vorderen Wand der Vagina, entlang der Harnröhre, und ist ein Drüsengewebe, das sich um die Harnröhre herum befindet. Sie wird oft mit der männlichen Prostata verglichen und ist etwa 1 cm lang.
Die Vergrößerung des G-Punktes kann durch Lipofilling (Fettinjektion) erfolgen, aber die häufigste Technik ist die Augmentation durch Hyaluronsäure-Injektion. In der Tat hat diese Technik viele Vorteile:

  • Die natürlich im Körper vorhandene Hyaluronsäure ist resorbierbar und verursacht keine Abstoßungsreaktion.
  • Es handelt sich um eine schnelle und einfache Technik, die keinen chirurgischen Eingriff erfordert und weder Schmerzen noch das Risiko von Komplikationen mit sich bringt.

Intimchirurgie Preis Tunesien

Eingriffe Preis
G-Punkt Erhöhung Angebot einholen 

G-Punkt-Verstärkung durch Hyaluronsäure-Injektion in Tunesien: Was Sie vorher wissen müssen

Der erste Schritt ist das Gespräch mit dem Gynäkologen. Dieser wird Ihnen Fragen zu Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand und zu Ihrer sexuellen Gesundheit stellen. Nach dieser Beurteilung wird er feststellen können, ob Sie ein guter Kandidat für eine G-Punkt-Augmentation sind (wenn festgestellt wird, dass Ihre sexuelle Störung organischen Ursprungs ist, wie z.B. eine Lockerung der Vagina, muss eine andere Behandlung verordnet werden). Er wird auch die Risiken, die Erholungszeit und die Kosten des Verfahrens mit Ihnen besprechen müssen.

Wie wird die G-Punkt-Augmentation in Tunesien durchgeführt?

Die G-Punkt-Verstärkung durch Injektion von Hyaluronsäure wird in der Praxis durchgeführt. Sie erfordert keine Vollnarkose (eine Betäubungssalbe reicht aus) und keinen Krankenhausaufenthalt. Der Eingriff dauert zwischen 5 und 10 Minuten und ist nicht schmerzhaft.

Nach dem Einspritzen der Betäubungssalbe wird ein Spekulum in die Vagina eingeführt und der Arzt spritzt die Hyaluronsäure direkt in den G-Punkt.

augmentation du point G en Tunisie

Postoperative Betreuung bei G-Punkt-Augmentation in Tunesien

  • Die Nachwirkungen der G-Punkt-Volumenvergrößerung sind nicht schmerzhaft.
  • In den ersten 24 Stunden kann dennoch ein Kribbeln zu spüren sein.
  • Es wird empfohlen, in den ersten 72 Stunden nach der Injektion keinen Geschlechtsverkehr zu haben.
  • Das Verfahren erfordert keine Sozialräumung. Die Wiederaufnahme von Arbeit und körperlichen Aktivitäten kann sofort erfolgen.
  • Das Endergebnis kann sofort sichtbar sein, und die Patientin kann die neue G-Punkt-Wölbung in der Vagina bemerken.
  • Das Ergebnis der G-Punkt-Augmentation mit Hyaluronsäure-Injektionen hält in der Regel zwischen 6 und 8 Monaten an.

Mögliche Komplikationen

Was die Anästhesie betrifft, so wird der Anästhesist den Patienten während des Beratungsgesprächs über die Risiken der Anästhesie aufklären.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Anästhesie Reaktionen im Organismus hervorruft, die manchmal unvorhersehbar und mehr oder weniger leicht zu kontrollieren sind: die Tatsache, auf einen perfekt kompetenten Anästhesisten zurückgreifen zu können, der in einem wirklich chirurgischen Kontext praktiziert, bedeutet, dass die eingegangenen Risiken statistisch sehr gering geworden sind.
Es ist wichtig zu wissen, dass Techniken, Anästhesieprodukte und Überwachungsmethoden in den letzten dreißig Jahren immense Fortschritte gemacht haben und optimale Sicherheit bieten, vor allem wenn die Operation außerhalb eines Notfalls und an einer Person in guter Gesundheit durchgeführt wird.

Was den chirurgischen Eingriff betrifft: Durch die Wahl eines qualifizierten und kompetenten Plastischen Chirurgen, der in dieser Art von Operationen geschult ist, können Sie diese Risiken so weit wie möglich einschränken, ohne sie jedoch vollständig auszuschließen.

*Haftungsausschluss: Die Ergebnisse können je nach Morphologie der Patienten von Person zu Person variieren.

Vous avez besoin d'aide? Chattez avec nous