• Hotline: + 33 (0)1 87 64 13 99 / +44 (0) 20 38 85 06 59 / +1 438-797-0207

  • Adresse : Les Berges du Lac, Tunis 1053, Tunisie

  • Lundi - Vendredi: 8:00 - 17:00

Uterusmyome, auch Myome genannt, sind gutartige Tumore, die am häufigsten bei Frauen im Alter zwischen 35 und 50 Jahren auftreten, sich aber auch schon früher bilden können. In den meisten Fällen sind die Myome klein und nicht sehr störend, aber manchmal können die Myome wachsen und Probleme verursachen. Die Pathologie kann sich an der Gebärmutterwand, an der Oberfläche der Schleimhaut und darunter befinden.

Die Behandlung von Uterusmyomen ist eine Spezialität der Intimchirurgie in Tunesien, die von einem Gynäkologen in Abhängigkeit von den Körpermerkmalen der Patientin, der Größe des Tumors und dem klinischen Bild seiner Entwicklung verordnet wird. Die zuverlässigste Methode zur Behandlung von Uterusmyomen ist heute die Entfernung des Tumors.

Die Entfernung von Fibroiden ist vorgeschrieben, um die Gebärmutter während der Fortpflanzungszeit zu erhalten. Die Entfernung der Gebärmutter wird für Frauen außerhalb der reproduktiven Periode empfohlen. Die Entwicklung eines Tumors kann zur Zerstörung der Gebärmutter führen.

Erfahrene Chirurgen und Gynäkologen, die mit Med Assistance Tunesien zusammenarbeiten, führen diese Art der Operation durch, um Uterusmyome so präzise und schmerzfrei wie möglich zu entfernen. Unsere Spezialisten wählen für die Patientinnen die effektivste Behandlungsmethode aus, die die Fähigkeit, Kinder zu bekommen und die Myome für immer loszuwerden, bewahrt.

Was sind die Indikationen für eine Myomektomie?

Die Indikationen für eine Uterusmyroskopie sind die folgenden klinischen Manifestationen

  • starke Gebärmutterblutung
  • signifikante Störung des Menstruationszyklus;
  • die Größe des Myoms ist größer als 6 cm und das Alter ist größer als 11 Wochen;
  • Symptome einer Anämie – blasse Haut, Schwäche, Übelkeit;
  • häufiges schmerzhaftes Wasserlassen, Darmprobleme (Knoten kann auf Funduswand drücken, aber selten)
  • Knoten am Stiel
  • Entwicklung von Nekrosen in Verbindung mit beeinträchtigtem Blutfluss im Uterusmyomknoten
  • Komorbiditäten wie Endometriose und Ovarialtumor;
    Empfängnisprobleme und Risiko einer Fehlgeburt.

Vorbereitung auf eine Operation zur Entfernung von Uterusmyomen

Vor dem Krankenhausaufenthalt zur Operation müssen Sie sich obligatorischen medizinischen Tests unterziehen, deren Liste Ihnen von einem Facharzt ausgehändigt wird. Nach Erhalt der Testergebnisse wird der behandelnde Arzt den genauen Termin für den Krankenhausaufenthalt festlegen.

Die Liste der Leistungen, die zur präoperativen Vorbereitung gehören, sieht in der Regel wie folgt aus

  • Zytologische Analyse von Abstrichen (Analyse, die das Vorhandensein von bösartigen Zellen zeigt, auf deren Grundlage eine Entscheidung über die Notwendigkeit einer Operation getroffen wird).
  • Abstrichanalyse für Flora (grundlegende gynäkologische Analyse, die das Vorhandensein von entzündlichen und infektiösen Entzündungen zeigt).
  • Ultraschall der Beckenorgane (Hauptstudie, die es Ihnen ermöglicht, die Größe und Lage der Bildung zu bestimmen, auf der Grundlage dieser Studie wird eine Entscheidung über die Methode der Operation getroffen).
  • Punktion der Gebärmutterhöhle (zum Ausschluss onkologischer Prozesse).
    Allgemeine klinische Blut- und Urintests.
  • Blutanalyse.
  • Gerinnungs- oder Hämostasetest
  • Tests für HIV und Hepatitis.
  • Bestimmung der Blutgruppe und des Rh-Faktors (im Notfall kann während der Operation eine Bluttransfusion notwendig sein, daher müssen Sie diese Angaben kennen)
  • EKG (notwendig zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit des Herzens vor der Operation und dem Einsatz der Anästhesie).

Es wird empfohlen, Blutuntersuchungen und Abstriche erst am Tag vor der Operation durchzuführen. Das EKG sollte nicht älter als 14 Tage sein. Die endgültige Liste der Untersuchungen und Tests wird nur von Ihrem behandelnden Arzt genehmigt. Bei Med Assistance Tunesien können Sie alle notwendigen präoperativen Vorbereitungen in nur 1 bis 2 Tagen durchführen lassen!

Was sind die verschiedenen möglichen Techniken für eine Myomektomie in Tunesien?

Es gibt mehrere Techniken, um eine Myomektomie in Tunesien durchzuführen, um Uterusmyome zu entfernen. Die am besten geeignete wird vom Chirurgen in Abhängigkeit vom Krankheitsbild ausgewählt.

Die Myomektomie in Tunesien ist eine der effektivsten Methoden zur Entfernung von Uterusmyomen, die es Ihnen ermöglicht, das Myom loszuwerden und die Fruchtbarkeit zu erhalten.

In Tunesien gibt es mehrere Arten der Myomektomie zur Entfernung von Uterusmyomen.

Myomectomie en Tunisie - Ablation des fibromes

Myomektomie durch Hysteroskopie

Bei dieser Technik der Myomektomie in Tunesien handelt es sich um eine Operation, bei der durch die Vagina ein Operationshysteroskop in die Gebärmutterhöhle eingeführt wird – eine Kamera mit einer Schlaufe, mit der der Knoten des Myoms herausgeschnitten wird. In der Regel ist diese Technik möglich, wenn sich der Tumor in der Submukosa befindet (Knotenwachstum in der Gebärmutterhöhle). Die Rehabilitation erfolgt in kurzer Zeit, nach 3 Monaten können Sie versuchen, schwanger zu werden, die Kosten für die Operation sind sehr günstig.

Trotz einiger Unterschiede sind die Myomektomie-Operationen in Tunesien technisch sehr ähnlich. Vor Beginn der Myomektomie in Tunesien erhält der Patient eine Narkose (die Myomektomie in Tunesien wird unter Vollnarkose durchgeführt). Die Dauer der Operation hängt von der Anzahl und Größe der myomatösen Knoten ab.

Mit den verwendeten Techniken, die Abwesenheit von Blutungen, die wiederum ermöglicht es Ihnen, den Knoten ohne Trauma für die umliegenden Gewebe zu isolieren und zuverlässig nähen die Wunde auf der Gebärmutter in Bedingungen der guten Visualisierung.

Nach der Operation wird der Patient einige Zeit im Krankenhaus verbringen müssen. Und nach dem hysteroskopischen Eingriff ist es möglich, in 1-2 Tagen nach Hause zu gehen.

Der Arzt verschreibt Schmerzmittel, Antibiotika und in manchen Fällen Hämostatika (Medikamente, die die Blutgerinnung erhöhen). Vor der Entlassung wird eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt.

Die Entfernung von gutartigen Tumoren ist eine der häufigsten chirurgischen Aufgaben in der Gynäkologie. Die Myomektomie in Tunesien ist eine sichere Operation, wenn sie von einem erfahrenen Chirurgen mit modernen Geräten durchgeführt wird. Med Assistance Tunesien beschäftigt die besten Spezialisten mit großer Erfahrung in verschiedenen gynäkologischen Operationen. Sie können einen Termin mit dem Arzt der Klinik telefonisch oder über ein spezielles Formular auf unserer Website vereinbaren.

Myomektomie nach Laparotomie 

Die Laparotomie-Myomektomie ist eine Operation, bei der ein chirurgischer Schnitt in der Bauchdecke vorgenommen wird, um Zugang zu den Bauchorganen zu erhalten. Es handelt sich um eine traditionelle chirurgische Technik, die in einer Reihe von Fällen notwendig ist, wenn minimal-invasive Techniken nicht ausreichen.

Am häufigsten wird die Laparotomie zur konservativen Myomektomie eingesetzt. Ein Laparotomie-Zugang zur Entfernung von Leiomyomknoten wird in Fällen von großen Tumoren, multiplen Myomen oder atypischer Lage durchgeführt. Zu Beginn der Operation kann eine diagnostische Hysteroskopie durchgeführt werden, um eine Verformung der Gebärmutterhöhle auszuschließen. Mit einer großen Erfahrung in der kosmetischen Chirurgie in Tunesien des Intimbereichs der Frau, führen unsere Chirurgen eine kosmetische Naht am Bauchbereich durch. Die Operation wird in Vollnarkose oder Spinalanästhesie durchgeführt. Der Krankenhausaufenthalt dauert 1 Tag.

Die Rekonvaleszenzzeit nach einer Myomektomie durch Laparotomie ist am längsten, in manchen Fällen ist sie jedoch die einzig mögliche, da nur so alle Myome beseitigt werden können.

Laparoskopische Myomektomie: 

Die laparoskopische Myomektomie wird durchgeführt, wenn subseröse Myome mit dem Uterusmuskel verwachsen sind.

Bei der laparoskopischen Chirurgie handelt es sich um organerhaltende Operationen, d.h. um den Erhalt der Fortpflanzungsfunktion der Frau.

Die Laparoskopie ist eine moderne Operationsmethode, bei der Operationen an den inneren Genitalien durch kleine Schnitte (meist 0,5 bis 1,5 cm) in der Bauchdecke durchgeführt werden. Der laparoskopische Zugang ist eine minimal-invasive Operationsmethode, die zu einer schnellen Erholung der Patienten führt und die Wahrscheinlichkeit von postoperativen Komplikationen minimiert.

Die Operation wird durch mehrere kleine Schnitte durchgeführt, in die spezielle Instrumente eingeführt werden. Zuvor wurde die Bauchhöhle mit sterilem Gas gefüllt, wodurch sich die inneren Organe voneinander entfernen konnten. Die Untersuchung erfolgt mit einer Videokamera, die ebenfalls in die Bauchhöhle eingeführt wird.

Mit Hilfe der eingeführten Instrumente entfernt der Chirurg die subserösen Myome, auch intramurale Myome genannt, die Wand der Gebärmutter wird wiederhergestellt.

Die myomatösen Knoten werden nach Zerkleinerung mit einem speziellen Instrument – einem Morcellator – aus der Bauchhöhle entfernt. Das gesamte entnommene Gewebe sollte zur Untersuchung eingesandt werden.

Nach Untersuchung und Reinigung der Bauchhöhle, Überprüfung auf Blutungen werden die Instrumente entfernt. Gas wird aus der Bauchhöhle entfernt.

Die wichtigsten Vorteile der laparoskopischen Methode zur Entfernung von Uterusmyomen:

-Schnitte zu machen, was die Erholungszeit des Körpers des Patienten deutlich reduziert und die Bildung von Narben eliminiert;

– Die Schmerzen nach einer Myomektomie sind in der postoperativen Phase minimal;

– Geringe Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen und infektiösen Infektion des Operationsgebietes, da während des Eingriffs die Bauchhöhle nicht geöffnet wird;

Kontraindikationen für die laparoskopische Myomektomie sind Myome größer als 10-12 cm, mehrere Myome

Alle oben genannten Methoden der Myomektomie in Tunesien werden bei Med Assistance Tunesien angewendet. Ein Gynäkologe wählt unter Berücksichtigung der diagnostischen Ergebnisse und der individuellen Eigenschaften des Körpers die für die Patientin am besten geeignete Behandlungsmethode aus.

Postoperative Erholung nach Myomektomie in Tunesien 

Die Genesung nach einer Myomektomie in Tunesien hängt hauptsächlich von der Größe und Anzahl der Myome ab.

Der Krankenhausaufenthalt hängt vom Allgemeinzustand des Patienten nach der Operation ab. Nach einer Myomektomie ist eine 7- bis 10-tägige Beurlaubung von der Arbeit notwendig.

Abhängig von der Komplexität der Myomektomie-Operation in Tunesien kann die Dauer des Krankenhausaufenthalts und der Genesung unterschiedlich sein, aber am häufigsten ist die Einschränkung der körperlichen Aktivität und der sexuellen Aktivität während des ersten Monats. Eine entzündungshemmende und antibiotische Behandlung kann ebenfalls verordnet werden.

Nach einer Myomektomie in Tunesien ist eine regelmäßige Nachsorge durch einen Gynäkologen notwendig. In der Regel ist ein Ultraschall notwendig, bevor Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Es wird empfohlen, frühestens 3 bis 5 Wochen nach der Operation mit der sexuellen Aktivität zu beginnen, um die Möglichkeit einer Verletzung auszuschließen.

Myomektomie und Schwangerschaft

Es ist ratsam, Ihrem Körper nach der Myomektomie Zeit zur Heilung zu geben, bevor Sie eine Schwangerschaft planen. Eine Schwangerschaft sollte frühestens 1 Jahr nach der Operation geplant werden. Genauere Angaben können jedoch nur vom behandelnden Arzt gemacht werden, abhängig von den Eigenschaften des Körpers und der Genesungszeit für jeden einzelnen Patienten.

Die Vorteile einer Myomektomie

Die Menstruation nach einer Myomektomie ist nicht schmerzhaft.

Beckenschmerzen nach Myomektomie werden reduziert

Wie hoch sind die Kosten für eine Myomektomie in Tunesien zur Entfernung von Uterusmyomen?

Die Frage nach den Kosten einer Myomektomie in Tunesien zur Entfernung von Uterusmyomen lässt sich nicht immer beantworten. Generell hängt der Preis für eine Myomektomie in Tunesien von mehreren Faktoren ab, sowie vom Stadium der Erkrankung und der Vorgeschichte des Patienten.

Die Kosten für eine Myomektomie in Tunesien richten sich nach mehreren Kriterien:

  • Die Technik der Entfernung der Myome;
  • Die Lage der Myome in der Gebärmutter;
  • die Größe der Myome
  • der Gesundheitszustand des Patienten

Die Preise für die Myomektomie in Tunesien zur Entfernung von Uterusmyomen können Sie bei Med Assistance erfragen, nachdem Sie Ihren Fall untersucht haben.

Die Myomektomie ist kontraindiziert bei:

  • Verdacht auf Bösartigkeit des Tumors ;
  • keine Verkleinerung der Myome nach einer vorangegangenen Hormonbehandlung;
  • das Vorhandensein von Infektionen;
  • Problem der Blutgerinnung

Die Myomektomie in Tunesien wird nur nach einer kompletten Untersuchung des Körpers der Patientin verschrieben, einschließlich Ultraschall, Hysteroskopie (Untersuchung der Gebärmutterhöhle mit einem speziellen Gerät), gynäkologische Untersuchung, Analyse von Vaginalabstrichen, allgemeine Blutuntersuchungen und biochemische Tests, Blutgerinnungstest.

Bei Verdacht auf Bösartigkeit kann eine Konsultation mit einem Onkologen und eine Biopsie erforderlich sein.

Vous avez besoin d'aide? Chattez avec nous