• Hotline: + 33 (0)1 87 64 13 99 / +44 (0) 20 38 85 06 59 / +1 438-797-0207

  • Adresse : Les Berges du Lac, Tunis 1053, Tunisie

  • Lundi - Vendredi: 8:00 - 17:00

Operation Hallux valgus Tunesien: Was ist die Operation Hallux valgus in Tunesien?

Der Hallux valgus ist ein orthopädisch-chirurgischer Eingriff. Bei der Operation des Ballenzehs im Fuß handelt es sich um eine abnorme Abweichung der Großzehe, die etwas zu nahe an der zweiten Zehe liegt. Diese Abweichung führt zu einer Deformität des Vorfußes, des ersten Mittelfußknochens und der Großzehe.

Die Fehlstellung der Großzehe führt zur Bildung eines Höckers oder „Ballen“. Diese knöcherne Vorwölbung wird in der Regel durch das Gehen verschlimmert. Es kann das Tragen bestimmter Schuhe verhindern und kann manchmal mit einer Bursitis (Schleimbeutelentzündung) einhergehen.

Da der Hallux valgus sehr schmerzhaft sein kann und täglich Beschwerden verursacht (Reiben am Schuh beim Gehen), ist es wichtig, ihn zu behandeln. Die Operation des Hallux valgus hat zum Ziel, die Fehlstellung der Großzehe zu korrigieren und die Schmerzen zu beseitigen. Außerdem kann die Großzehe dadurch ihre Antriebsfunktion wieder wahrnehmen.

Der Hallux valgus ist eine Erkrankung, die in der Regel um das 40. Lebensjahr auftritt und hauptsächlich Frauen betrifft (95 % der Fälle). Allerdings gibt es eine juvenile Form der Erkrankung, die oft eine schwere Form des Hallux valgus darstellt.

Zu den Ursachen und Risikofaktoren für die Entstehung eines Hallux valgus zählen Vererbung, Alter, das Tragen von ungeeigneten Schuhen (zu eng oder spitz, hochhackige Schuhe etc.), der ägyptische Fuß (Überlänge der Großzehe), der Plattfuß (Valgus) und bei Frauen die Wechseljahre

Preis der Hallux Valgus Operation in Tunesien ?

Eingriffe Preis
Hallux valgus 2350€

Hallux-valgus-Behandlung in Tunesien: Was Sie vorher wissen müssen

Der erste Schritt bei der Hallux-valgus-Operation (Ballenzeh im Fuß) ist die präoperative Beurteilung. Es ist eine klinische und radiologische Beurteilung, die vollständig sein muss. Der Orthopäde muss sich vergewissern, dass Ihr Gesundheitszustand die Durchführung der Operation zulässt und Sie keine Kontraindikationen haben. Diese Beurteilung erlaubt es ihm auch, die für Ihren Fall am besten geeignete Operationsmethode zu definieren. Er muss Sie auch über die Risiken, die Erholungszeit und die Kosten der Operation informieren.

Wie wird die Hallux-valgus-Operation in Tunesien durchgeführt?

Die Hallux-valgus-Operation wird in der Regel in örtlicher Betäubung durchgeführt. Sie dauert etwa 20 bis 40 Minuten und erfordert eine Übernachtung im Krankenhaus.

Es gibt verschiedene Operationstechniken zur Behandlung des Hallux valgus, wobei die Osteotomie (doppelte Durchtrennung des Knochens) die am häufigsten angewandte Technik ist. Bei dieser Technik schneidet der Chirurg den ersten Mittelfußknochen und die erste Phalanx. Der Chirurg bewegt dann die Knochenfragmente, um den Winkel zwischen ihnen zu verringern, bevor er sie mit einer Klammer, einer Schraube oder Stiften fixiert.

Postoperative Behandlung des Hallux valgus in Tunesien

In den ersten Tagen werden Schmerzmittel und Entzündungshemmer verordnet.

Sie können bereits am Tag nach der Operation wieder gehen. Sie müssen jedoch spezielle Schuhe tragen, die eine Unterstützung der Ferse ermöglichen. Diese Schuhe müssen für drei bis vier Wochen getragen werden.

Mit der Selbstschulung sollte 2 Wochen nach der Operation begonnen werden. Diese Übungen sollen Ihnen helfen, die Gelenkamplitude schrittweise wiederherzustellen.

Chirurgie Hallux Valgus Tunisie - Chirurgie orthopédique Tunisie

Ab der dritten Woche nach der Operation können Sie mit Reha-Sitzungen bei einem Physiotherapeuten beginnen.

Etwa eineinhalb Monate nach der Operation können Sie wieder zur Arbeit gehen.

Vous avez besoin d'aide? Chattez avec nous