• Hotline: + 33 (0)1 87 64 13 99 / +44 (0) 20 38 85 06 59 / +1 438-797-0207

  • Adresse : Les Berges du Lac, Tunis 1053, Tunisie

  • Lundi - Vendredi: 8:00 - 17:00

Oberschenkelstraffung in Tunesien: Was ist eine kosmetische Oberschenkeloperation?

Die Oberschenkelstraffung (oder Oberschenkelkreuzplastik) ist eine Silhouettenoperation, bei der überschüssige Haut an der Innenseite der Oberschenkel entfernt wird. Das Ziel dieser Operation ist es, die Oberschenkel und Oberschenkel zu straffen und zu festigen.

In der Tat ist die Haut an der Innenseite der Oberschenkel dünner und ihre elastischen Fasern sind empfindlicher. Es unterliegt daher einer schnellen Verschlechterung durch natürliche Alterung oder häufige Gewichtsschwankungen.

Oft geht diese Erschlaffung der Haut mit einem Fettüberschuss einher. Dies kann aufgrund der entstehenden Reibung zu Beschwerden beim Gehen führen. Eine isolierte Fettabsaugung reicht in der Regel nicht aus, um dieses Problem zu behandeln, so dass eine Nachspannung der Haut an den Oberschenkeln (Lifting) erforderlich ist.

Preis Oberschenkelstraffung in Tunesien : 

Die meisten unserer Patienten finden den Preis der Oberschenkelstraffung in Tunesien sehr erschwinglich. In der Med Assistance Cosmetic Surgery Clinic möchten wir, dass jeder das Beste aus einer Oberschenkelstraffung herausholen kann. Bei einem kostenlosen Beratungsgespräch mit einem unserer renommierten plastischen Chirurgen erhalten Sie einen detaillierten Kostenvoranschlag für die Operation.

Um mehr über die Kosten einer Oberschenkelstraffung in Tunesien zu erfahren, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, ein Berater aus unserem medizinischen Team wird Ihnen alle Fragen zu Ihrem Aufenthalt in Tunesien beantworten.

Eingriffe Preise Aufenthalt
Oberschenkelstraffung 1800€ Nach der Diagnose durch den Chirurgen
Oberschenkelstraffung + Armstraffung 2400€ Nach der Diagnose durch den Chirurgen

Oberschenkelstraffung in Tunesien: Was Sie vor dem Eingriff wissen müssen

Der erste Schritt bei einer Oberschenkelstraffung in Tunesien ist die Vereinbarung eines Termins mit dem Chirurgen für eine präoperative Untersuchung. Er wird eine gründliche ärztliche Untersuchung Ihres Gesundheitszustandes, aber auch der Hautbeschaffenheit des zu operierenden Bereiches (Innenseite der Oberschenkel) durchführen müssen. Er kann Ihnen dann seine Diagnose und seine Meinung präsentieren und Sie über die Risiken, die Genesungszeit, die Kosten der Operation und die Dauer Ihres Aufenthalts in der Klinik und im Hotel informieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Oberschenkelstraffung in Tunesien einen Monat vor der Operation und dann 15 Tage nach der Operation (bis zur Abheilung) eine vollständige Raucherentwöhnung erfordert.

Wie die Oberschenkelstraffung in Tunesien durchgeführt wird

Die Operation zur Oberschenkelreparatur kann unter Vollnarkose oder lokaler Anästhesie durchgeführt werden. Die Operation dauert ca. 2 Stunden und erfordert einen stationären Aufenthalt in der Klinik für 1 bis 3 Tage.

Der Chirurg beginnt mit einer Fettabsaugung an der Innenseite der Oberschenkel. Dies ermöglicht die Entfernung von überschüssigem Fett, das dann durch sehr feine Kanülen (4mm) abgesaugt wird.

Sobald die Lipoaspiration abgeschlossen ist, geht der Arzt zum Facelift über. Anschließend wird ein vertikaler Schnitt in der Leistenfalte durchgeführt. Überschüssige Haut und Hautgewebe im Schritt wird dann entfernt und die Haut wird gedehnt und neu umwickelt.

Nach Abschluss der Operation wird ein Verband mit klebrigen Gummibändern angelegt, um den operierten Bereich zu stützen und zu schützen.

Lifting des cuisses Tunisie

Chirurgische Nachbehandlung von Oberschenkeloperationen in Tunesien

  • In der Regel treten Schwellungen und Blutergüsse auf, die jedoch nach 10 bis 20 Tagen verschwinden.
  • Es können leichte Schmerzen auftreten (es werden Schmerzmittel verschrieben), die in der Regel von Schmerzen und einem Spannungsgefühl im operierten Bereich begleitet werden.
  • Da sich die Narbe in einem feuchten Bereich befindet (am Boden einer tiefen Furche), ist der Heilungsprozess etwas langwierig. Es ist daher ratsam, während dieser Zeit jede plötzliche Bewegung zu vermeiden, und eine Arbeitsunterbrechung ist erforderlich.
  • Es wird empfohlen, nach ein bis drei Wochen wieder zur Arbeit zu gehen. Sportliche Aktivitäten können nach 6 Wochen Ruhezeit wieder aufgenommen werden.
  • In den ersten Tagen werden Sie Schwierigkeiten beim Gehen haben, aber es ist ratsam zu gehen, um das Risiko einer Venenentzündung zu vermeiden.

Andere figurchirurgische Eingriffe: 

  • Bauchdeckenstraffung
  • Gesäß-Lipofilling
  • Arm heben
  • Gesäß-Augmentation

Was sind die verschiedenen Techniken der Oberschenkelstraffung in Tunesien?

Viele Frauen sind mit ihrem Körper nicht zufrieden. Viele setzen auf Diät und Sport. Dies funktioniert jedoch nicht immer. Manchmal reicht eine Diät einfach nicht aus, um lokalisiertes Fett zu beseitigen. Selbst wenn es funktioniert, kann es zu großen Mengen unansehnlicher Haut führen, die um die Oberschenkel herum durchhängt. Dies kann Frauen mit noch mehr Problemen zurücklassen. Die einzige Möglichkeit, diese Haut zu entfernen, ist eine Oberschenkelstraffungsoperation in Tunesien. Es gibt verschiedene Techniken der Oberschenkel-Lifting-Chirurgie in Tunesien.

Oberschenkelstraffung mit horizontalem Schnitt

Eine Oberschenkelstraffung wird am inneren Teil des Oberschenkels durchgeführt. Die Haut um den Oberschenkel kann durch Gewichtsabnahme und besonders dann, wenn sie sehr schnell oder einfach durch den Alterungsprozess entstanden ist, an Elastizität verlieren und weich werden. Was auch immer der Grund für eine Oberschenkelstraffung ist, sie kann helfen, überschüssige Haut und Fett um den Oberschenkel herum deutlich zu entfernen.

Um eine Oberschenkelstraffung in Tunesien mit dieser Technik durchzuführen, beginnt der Chirurg mit einem Einschnitt in der Falte, wo der Oberschenkel auf den Schambereich trifft. Diese Inzision wird in der Leistengegend platziert, um sichtbare Narben zu reduzieren.

Die Inzision beginnt oben am Schambein, in der Nähe des Hüftknochens. Sie folgt der natürlichen Falte Ihres Körpers und verläuft um die Rückseite des Gesäßes. Anschließend wird eine große Menge an Haut und Fett entfernt. Dies kann eine Fettabsaugung beinhalten oder auch nicht, je nach Wunsch des Patienten. Danach wird der Oberschenkel angehoben, indem die Haut in einer höheren und strafferen Position als zuvor genäht wird. Die Narbe liegt in der Leistengegend, was ein unauffälliges Erscheinungsbild ergibt. Dies ist die diskreteste Art der Oberschenkelstraffung. Die Narben werden auf ein Minimum reduziert, aber dennoch können hervorragende Ergebnisse erzielt werden.

Oberschenkelstraffung mit vertikaler Narbe 

Eine Oberschenkelstraffung mit vertikaler Narbe wird bei Patienten eingesetzt, die einen Hautüberschuss haben, der sich rund um den Oberschenkel erstreckt. Während sich die innere Oberschenkelstraffung auf den Oberschenkel konzentriert, werden bei dieser Art der Straffung auch der Mittel- und Unterschenkel behandelt. Da bei diesem Verfahren ein größerer Bereich des Körpers behandelt wird, ist eine größere Inzision erforderlich. Der Schnitt beginnt bei dieser Technik an der oberen Oberschenkelinnenseite und reicht bis zum inneren Kniebereich. In diesem Fall bleiben größere, auffällige Narben zurück. Die Narben einer Oberschenkelinnenstraffung hingegen sind diskret und unter der Unterwäsche versteckt. Da dieses Verfahren umfangreicher ist, wird es nur für Patienten empfohlen, die sehr große Mengen an überschüssiger Haut zu entfernen haben.

Wer sind die idealen Kandidaten für eine Oberschenkelstraffung in Tunesien?

Viele Patienten, die das Aussehen ihrer Oberschenkel verbessern möchten, sind gute Kandidaten für eine Oberschenkeloperation, aber sie müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um sich für diesen Eingriff zu qualifizieren. Diese Kriterien helfen ihnen, während des Eingriffs sicher zu bleiben und die Chancen auf ein neues Aussehen zu maximieren. Ihr kosmetischer Chirurg wird Ihre Eignung beurteilen können, indem er Ihren Körper untersucht, Ihre medizinischen Unterlagen durchgeht und Ihre Ziele mit Ihnen während der ersten Konsultation bespricht.

Mögliche Komplikationen

Was die Anästhesie betrifft, so wird der Anästhesist den Patienten während des Beratungsgesprächs selbst über die Anästhesierisiken aufklären. Die Tatsache, dass man auf einen perfekt kompetenten Anästhesisten zurückgreifen kann, der in einem wirklich chirurgischen Kontext praktiziert, bedeutet, dass die eingegangenen Risiken statistisch gesehen sehr gering geworden sind.
In der Tat ist festzustellen, dass Techniken, Anästhesieprodukte und Überwachungsmethoden in den letzten dreißig Jahren immense Fortschritte gemacht haben und optimale Sicherheit bieten, insbesondere wenn die Operation außerhalb der Notaufnahme und bei einer gesunden Person durchgeführt wird.

Was den chirurgischen Eingriff betrifft: Durch die Wahl eines qualifizierten und kompetenten Plastischen Chirurgen, der für diese Art von Eingriffen ausgebildet ist, können Sie diese Risiken so weit wie möglich einschränken, ohne sie jedoch vollständig auszuschließen.

In der Tat kann es bei einer Straffung der Oberschenkelinnenseiten, die zu den heikelsten Operationen in der plastischen und ästhetischen Chirurgie gehört, zu Komplikationen kommen.
Zu diesen möglichen Komplikationen gehören die folgenden:

– Thromboembolische Unfälle: Vorbeugende Maßnahmen: Tragen von Antithrombosestrümpfen, frühzeitiges Heben, ggf. gerinnungshemmende Behandlung.
– Das Auftreten eines Hämatoms, das in der Tat recht selten ist, kann eine Evakuierung rechtfertigen, um nicht zu riskieren, die ästhetische Qualität des Ergebnisses sekundär zu verändern.
– Das Auftreten einer Infektion wird durch konsequente prä- und postoperative Hygiene bis zur vollständigen Ausheilung verhindert.
– Ein Erguss, der mit dem Lymphfluss und dem Auslaufen von Fett verbunden ist. Kompression und Ruhe sind die beste Vorbeugung.
– Eine verzögerte Heilung ist möglich
– Hautnekrosen: Diese treten bei Rauchern wesentlich häufiger auf, insbesondere wenn die Raucherentwöhnung nicht strikt eingehalten wurde.
– Veränderungen der Empfindlichkeit: Die normale Empfindlichkeit stellt sich in der Regel innerhalb von 6 bis 12 Monaten nach der Operation wieder ein.

*Haftungsausschluss: Die Ergebnisse können je nach Morphologie der Patienten von Person zu Person variieren. 

Vous avez besoin d'aide? Chattez avec nous