• Hotline: + 33 (0)1 87 64 13 99 / +44 (0) 20 38 85 06 59 / +1 438-797-0207

  • Adresse : Les Berges du Lac, Tunis 1053, Tunisie

  • Lundi - Vendredi: 8:00 - 17:00

Karpaltunneloperation Tunesien: Wie wird das Karpaltunnelsyndrom in Tunesien operativ behandelt?

Die Karpaltunnelchirurgie in Tunesien ist ein chirurgischer Eingriff zur Behandlung des Karpaltunnelsyndroms, einer häufigen Erkrankung, die vor allem Frauen über 50 Jahre und Arbeiter betrifft.

Das Karpaltunnelsyndrom wird nachts durch ein lästiges Kribbeln in der Hand, genauer gesagt in den ersten drei Fingern, nämlich Mittelfinger, Zeigefinger und Daumen, ausgelöst. Der Schlaf ist meist gestört und man wacht mit einem Taubheitsgefühl in den Fingern auf.

Das Karpaltunnelsyndrom tritt auf, wenn der Medianusnerv in der Handinnenfläche komprimiert wird. Der Medianusnerv verläuft durch den Karpaltunnel und ist für die Sensibilität von Daumen, Zeige- und Mittelfinger sowie für die motorische Innervation bestimmter Daumenmuskeln verantwortlich.

Eine leichte Bewegung der Hand gibt in der Regel den Medianusnerv frei und reicht aus, um die normale Sensibilität der Palmarfläche wiederherzustellen.

Es kommt jedoch vor, dass die Störungen dauerhaft werden und zu einer täglichen Unannehmlichkeit und Peinlichkeit oder sogar zu einer echten Behinderung führen.

Dann kann eine Operation vorgeschlagen werden, vor allem, wenn die Schmerzen trotz einer mehrmonatigen Behandlung anhalten. Der operative Eingriff zielt darauf ab, den Nervus medianus zu befreien und den Druck im Karpaltunnel zu senken.

Preis einer Karpaltunnel-Syndrom-Operation in Tunesien ?

Eingriffe Preis
Karpaltunnelsyndrom 1200€

Karpaltunnel-Operation in Tunesien: Was Sie vorher wissen müssen

Der erste Schritt bei dieser orthopädischen Handoperation ist die präoperative Untersuchung, die ein Elektromyogramm (die Diagnose des Karpaltunnelsyndroms wird durch EMG gestellt) und manchmal ein MRT umfasst. Es handelt sich um eine Kontrolluntersuchung, die es dem Chirurgen ermöglicht, eine Diagnose zu stellen und sicherzustellen, dass die Operation notwendig ist. Mit dieser Beurteilung kann er auch überprüfen, ob Ihr Gesundheitszustand diese Art von Eingriff zulässt und ob Sie keine Kontraindikationen haben. Der Chirurg muss Sie auch über die Risiken, die Genesungszeit und die Kosten des Eingriffs informieren.

Wie wird die Karpaltunneloperation in Tunesien durchgeführt?

Die operative Behandlung des Karpaltunnelsyndroms erfolgt in örtlicher Betäubung. Sie wird ambulant durchgeführt und dauert etwa 1 Minute.

Der klassische Eingriff beginnt mit einer kleinen Inzision (3 bis 4 cm) in der Handfläche. Mit dieser Technik kann der orthopädische Chirurg das Band durchtrennen, den Kanal erweitern und den Nerv befreien.

Eine andere Technik kann unter Endoskopie durchgeführt werden. Der Chirurg macht einen oder zwei Schnitte von etwa 1 cm im Handgelenk und in der Handfläche. Diese Technik erlaubt es ihm, die Beugesehnen zu durchtrennen, um den Medianusnerv freizulegen.

Es liegt im Ermessen des Chirurgen, welche Technik für Ihren Fall am besten geeignet ist.

Postoperative Nachuntersuchung der Karpaltunneloperation in Tunesien

Opération canal carpien Tunisie - Syndrome du canal carpien

Zur Linderung der Schmerzen wird ein Schmerzmittel verordnet.

In den ersten Tagen können Empfindungsstörungen auftreten, die jedoch schnell wieder verschwinden. Auch die Symptome des Karpaltunnelsyndroms (Schmerzen und Kribbeln) verschwinden schnell.

Es wird empfohlen, die Hand in den Wochen nach der Operation normal zu benutzen und dabei Zwangsbelastungen (z. B. das Tragen schwerer Gegenstände) zu vermeiden.

Vous avez besoin d'aide? Chattez avec nous