• Hotline: + 33 (0)1 87 64 13 99 / +44 (0) 20 38 85 06 59 / +1 438-797-0207

  • Adresse : Les Berges du Lac, Tunis 1053, Tunisie

  • Lundi - Vendredi: 8:00 - 17:00

Blepharoplastik in Tunesien: Was ist kosmetische Augenlidchirurgie?

Die Blepharoplastik ist ein kosmetisch-chirurgischer Eingriff, der darauf abzielt, Defekte an den Augenlidern zu beheben. Dabei wird überschüssige Haut und Fett entfernt, um die Augen zu verjüngen und ein strahlenderes Aussehen zu erhalten. Eine Augenlidoperation kann die oberen oder unteren Augenlider oder alle 4 auf einmal betreffen.
Die Defekte, die mit einer Blepharoplastik behandelt werden, sind meist altersbedingt. In der Tat dehnen sich die Augenlider mit zunehmendem Alter und die Muskeln, die sie stützen, werden schwächer. Überschüssiges Fett sammelt sich dann an den Augenlidern an. Dies kann zu hängenden Oberlidern (die eine Oberlidoperation erfordern) oder zu Tränensäcken unter den Augen (die eine Unterlidoperation erfordern) führen.
Die Ergebnisse der Augenlidchirurgie gehören zu den langanhaltendsten der Schönheitschirurgie*.

Blepharoplastik in Tunesien zu günstigen Preisen

Interventionen Preise
Blepharoplastik 2 Augenlider 1600€
Blepharoplastik 4 Augenlider 1850€

Blepharoplastik Tunesien: Was Sie vorher wissen müssen

Der erste Schritt ist der präoperative Check-up. Der Chirurg stellt Ihnen Fragen zu Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand. Er muss dann Ihre Augenlider und Augen beurteilen, um festzustellen, welche Art von Operation Sie benötigen (Schlupflidchirurgie, Laser-Blepharoplastik…). Anschließend bespricht er mit Ihnen Ihre Erwartungen, um herauszufinden, ob diese realistisch sind oder nicht. Er sollte Sie auch über die Risiken, die Genesungszeit und die Kosten des Eingriffs informieren.

Wie wird die ästhetische Augenlidchirurgie in Tunesien durchgeführt?

Die Blepharoplastik kann in Vollnarkose oder lokaler Anästhesie durchgeführt werden. Sie ist abhängig von der Anzahl der zu operierenden Augenlider, der Art der vorzunehmenden Modifikationen und den Präferenzen des Patienten. Die Operation dauert in der Regel zwischen 30min und 2h00. Der Krankenhausaufenthalt dauert 1 Tag.
Der Chirurg beginnt damit, Schnitte zu setzen, wobei er darauf achtet, dass diese in natürlichen Falten verborgen sind. Dies soll verhindern, dass zukünftige Narben sichtbar werden.
– Die Hautschnitte der Oberlider werden in der Lidfalte verdeckt, die sich auf halber Höhe des Augenlids befindet (zwischen dem festen und dem beweglichen Teil des Augenlids).
– Die Hautschnitte der unteren Augenlider werden 1 bis 2 mm unterhalb der Wimpern gesetzt. Sie können manchmal leicht nach außen ragen.
Von diesen kleinen Schnitten aus werden überschüssiges Fett, Muskeln und Haut entfernt. Nach dieser Entfernung werden die Schnitte mit sehr feinen Fäden wieder zusammengenäht.
Bei einer Unterlidplastik kann auch eine Nachstraffung der Augenlider erforderlich sein, um die Unterkante der Augenlider zu straffen.

Chirurgische Nachbehandlung von Augenlidoperationen in Tunesien

Eine Blepharoplastik ist selten schmerzhaft, aber Sie können ein Unbehagen, ein Spannungsgefühl in den Augenlidern und eine leichte Reizung der Augen verspüren. Die Augen sind in den ersten Tagen tränend, was zu Sehstörungen führen kann. Es ist zu beachten, dass es in den ersten Tagen schwierig oder sogar unmöglich sein kann, die Augenlider vollständig zu schließen.
Im Allgemeinen treten Ödeme (Schwellungen) und blaue Flecken auf den Augenlidern auf.
In den ersten Tagen ist es ratsam, sich auszuruhen und körperliche Anstrengungen zu vermeiden.

Mögliche Komplikationen

Was die Anästhesie anbelangt: 

Der Anästhesist wird den Patienten während des Beratungsgesprächs selbst über die Narkoserisiken aufklären. Es ist wichtig zu wissen, dass die Anästhesie im Organismus Reaktionen hervorruft, die manchmal unvorhersehbar und mehr oder weniger leicht zu kontrollieren sind: die Tatsache, dass man auf einen perfekt kompetenten Anästhesisten zurückgreifen kann, der in einem wirklich chirurgischen Kontext arbeitet, bedeutet, dass die eingegangenen Risiken statistisch sehr gering geworden sind.

In der Tat haben Techniken, Anästhesieprodukte und Überwachungsmethoden in den letzten dreißig Jahren enorme Fortschritte gemacht und bieten optimale Sicherheit, vor allem, wenn die Operation außerhalb der Notaufnahme und bei einer gesunden Person durchgeführt wird.

Im Hinblick auf das chirurgische Verfahren :

Durch die Wahl eines qualifizierten und kompetenten Plastischen Chirurgen, der für diese Art von Eingriffen ausgebildet ist, schränken Sie diese Risiken so weit wie möglich ein, ohne sie jedoch vollständig auszuschließen. Med Assistance Tunesien arbeitet mit den besten plastischen Chirurgen des Landes zusammen. Glücklicherweise sind echte Komplikationen nach einer korrekt durchgeführten Blepharoplastik selten. In der Praxis verlaufen die allermeisten Operationen problemlos und die Patienten sind mit dem Ergebnis voll zufrieden.

Trotz ihrer Seltenheit sollten Sie sich jedoch über die möglichen Komplikationen im Klaren sein:

Hämatome: meist nicht schwerwiegend, sie müssen bei zu großer Bedeutung abgeführt werden.
Infektion: Sie ist durch eine kleine lokale Pflege leicht zu behandeln.
Anomalien der Narbenbildung
Epidermiszysten: verschwinden oft spontan.
Störungen der Tränensekretion
Ptosis: (Schwierigkeit, das obere Augenlid vollständig zu öffnen): sehr selten, außer im Alter von über 70 Jahren.
Lagophthalmus: (Unfähigkeit, das obere Augenlid vollständig zu schließen): möglich in den ersten Tagen nach dem Eingriff.
Ektropium (Einziehung des Unterlids nach unten): verblasst nach einigen Wochen der Massage, um das Augenlid weicher zu machen.

*Haftungsausschluss: Die Ergebnisse können je nach Morphologie der Patienten von Person zu Person variieren.