• Hotline: + 33 (0)1 87 64 13 99 / +44 (0) 20 38 85 06 59 / +1 438-797-0207

  • Adresse : Les Berges du Lac, Tunis 1053, Tunisie

  • Lundi - Vendredi: 8:00 - 17:00

Bauchdeckenstraffung Tunesien: Was ist eine kosmetische Operation des Bauches?

Die Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) ist eine ästhetische Operation des Bauches, die der Umformung des Bauches dient, um den Bauchbereich zu verschönern und die Silhouette zu harmonisieren. Dabei werden überschüssiges Fett und Haut entfernt, während der Bauch neu strukturiert und seine Muskeln gestärkt werden.
Die Bauchdeckenstraffung, auch flache Bauchoperation genannt, ist keine rein ästhetische Operation. Es ist auch erholsam. In der Tat ermöglicht es, überschüssiges Fett zu entfernen (durch Fettabsaugung des Bauches), die Bauchmuskelwand zu festigen und die geraden Muskeln zu straffen, und die Haut des Bauches wieder in Spannung zu bringen (durch Bauchstraffung).

Preis der Bauchdeckenstraffung in Tunesien

Immer mehr Patienten entscheiden sich heute für eine Bauchdeckenstraffung. Es findet ein Gespräch mit Ihrem Chirurgen und anschließend mit seinem Anästhesisten statt. Med Assistance verfügt auch über persönliche Assistenten, die für eine gute Verwaltung Ihrer Anfrage sorgen und Sie bei Ihrer Wahl begleiten und mit Ihnen alles besprechen, was die Bauchdeckenstraffung, den Preis in Tunesien, den Kostenvoranschlag, den Aufenthalt und den Ablauf der Operation betrifft. Beachten Sie, dass bei einer Bauchdeckenstraffung in Tunesien alle Kosten im Preis enthalten sind.

Interventionen Preise
Bauchdeckenplastik 2000€
Bauchdeckenstraffung mit Bauch-Liposuktion 2500€
Bodylift (Bauchdeckenplastik+ Gesäßstraffung) 3000€

Ästhetische Chirurgie am Bauch in Tunesien: Was Sie vorher wissen müssen

Der erste Schritt ist der präoperative Check-up. Der Chirurg stellt Ihnen Fragen zu Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand. Anschließend bewertet er die Eigenschaften Ihres Bauches (Muskeltonus, Fettüberladung, Zustand und Beschaffenheit der Haut). Nach dieser Bewertung kann er feststellen, ob Ihre Erwartungen realistisch sind oder nicht. Er wird mit Ihnen auch die Risiken, die Erholungszeit und die Kosten der Bauchstraffung besprechen müssen.

Wie wird eine Bauchdeckenstraffung in Tunesien durchgeführt?

Die Bauchdeckenstraffung in Tunesien wird unter Vollnarkose durchgeführt. Diese kosmetische Operation dauert zwischen 1 und 2 Stunden und erfordert einen Klinikaufenthalt von 1 bis 2 Tagen.

Je nach Fall kann eine Bauchdeckenstraffung in Tunesien mehrere Schritte umfassen:

Die Fettabsaugung am Bauch ist der erste Schritt. Der Chirurg entfernt das überschüssige Fett mit Hilfe von feinen Schaumstoffkanülen.

Liegt neben einem Fettüberschuss auch ein Hautüberschuss vor, geht der Chirurg dazu über, das Hautgewebe am Oberbauch zu entfernen, um den Boden für eine Hautstraffung vorzubereiten, um das Endergebnis durch die Bauchstraffung zu optimieren.

Wenn zusätzlich zum Fett- und Hautüberschuss eine Veränderung der Bauchdecke vorliegt, muss der Chirurg das Problem durch Straffung der Muskeln des Rectus abdominis behandeln.

Abschließend wird das überschüssige Hautgewebe entfernt. Wenn die Morphologie des Patienten es zulässt, kann eine „Nabeltransposition“ (Neupositionierung des Nabels auf der gestrafften Haut) durchgeführt werden.

Abdominoplastie Tunisie - chirurgie esthétique du ventre

Chirurgische Nachbehandlung bei rekonstruktiver Chirurgie des Bauches in Tunesien

Es wird empfohlen, bis zur vollständigen Abheilung (nach ca. 3 Wochen) das Baden und Schwimmen zu vermeiden. Duschen ist in der Regel ab der ersten Woche erlaubt (nach Rücksprache mit Ihrem Chirurgen).

Die sportlichen Aktivitäten können nach einem Monat wieder aufgenommen werden.

Es wird empfohlen, die operierten Bereiche nicht der Sonne auszusetzen, bis die Blutergüsse vollständig verschwunden sind (ein Zeitraum, der zwischen 2 und 3 Wochen dauert).

Ein Bauchgürtel muss einen Monat lang permanent (Tag und Nacht) getragen werden. Zum Duschen oder Waschen kann sie dennoch abgenommen werden, muss aber danach sofort wieder aufgesetzt werden.

In den ersten Nächten ist es am besten, eine leicht gekrümmte Haltung einzunehmen, um die Haut zu entlasten.

Eine Lymphdrainage wird in der Regel etwa 5 Tage nach dem Eingriff durchgeführt, um das Abklingen der Schwellung zu beschleunigen. Es muss von einem qualifizierten Physiotherapeuten 2 Wochen lang mit 3 Sitzungen pro Woche praktiziert werden.

LPG (CELLU M6) ist eine gute Ergänzung zur Liposuktion. Es hilft, das Ergebnis zu verfeinern und Cellulite zu behandeln, die oft mit einer Bauchdeckenstraffung einhergeht. Es werden 3 Sitzungen pro Woche empfohlen, einen Monat lang, beginnend im ersten Monat nach der Bauchstraffung.