• Hotline: + 33 (0)1 87 64 13 99 / +44 (0) 20 38 85 06 59 / +1 438-797-0207

  • Adresse : Les Berges du Lac, Tunis 1053, Tunisie

  • Lundi - Vendredi: 8:00 - 17:00

Bruststraffung Tunesien: Was ist eine kosmetische Brustoperation?

Die Bruststraffung ist ein chirurgischer Eingriff zur Begradigung der Brüste, der zur Verbesserung des Images und des Selbstvertrauens beitragen kann.
Dabei wird überschüssige Haut an den Brüsten entfernt und das umliegende Gewebe gestrafft. Das Ziel dieses Eingriffs ist es, die Brüste neu zu formen und zu vergrößern.
Manche Frauen entscheiden sich für eine Bruststraffung, um hängende Brüste oder nach unten zeigende Brustwarzen zu korrigieren. Erschlaffte Brüste sind das Ergebnis einer natürlichen Veränderung, die mit dem Alter eintritt und dazu führt, dass die Brüste ihre Elastizität und Festigkeit verlieren. Dieser Elastizitätsverlust der Haut kann auch durch häufige Gewichtsveränderungen oder eine Schwangerschaft entstehen.
Es ist zu beachten, dass eine Bruststraffung in der Regel ohne Prothese durchgeführt wird, da die primäre Funktion nicht die Veränderung der Größe der Brüste ist, sondern das Anheben der Brüste. Sie kann jedoch mit einer Brustvergrößerung oder -verkleinerung verbunden werden, wenn die Patientin dies wünscht.

Bruststraffung Preis Tunesien

Interventionen Preise
Bruststraffung 2000€
Brustvergrößerung mit runden Prothesen + Bruststraffung 2550€
Brustvergrößerung mit anatomischen Prothesen + Bruststraffung 3150€
Brustlipofilling mit Multizonen-Liposuktion + Bruststraffung 3200€

Bruststraffung Tunesien: Was Sie vorher wissen müssen

Der erste Schritt besteht darin, einen Termin mit dem Chirurgen für eine präoperative Untersuchung zu vereinbaren. Außerdem werden eine Mammographie und ein Brust-Ultraschall durchgeführt. Es ist wichtig zu beachten, dass die Bruststraffung einen Monat vor der Operation und dann 15 Tage nach der Operation (bis zur Abheilung) eine vollständige Raucherentwöhnung erfordert.

Wie die Bruststraffungsoperation in Tunesien durchgeführt wird

Die Bruststraffung wird in Vollnarkose durchgeführt. Die Operation dauert zwischen 1h30 und 3 Stunden und erfordert einen Krankenhausaufenthalt von 1 bis 2 Tagen.
Die Bruststraffung kann mit verschiedenen Techniken durchgeführt werden. Die geeignete Technik wird vom Chirurgen entsprechend dem Volumen und der Form der Brüste, der Größe und Position der Brustwarzen, dem Ausmaß der Erschlaffung und der Qualität der Haut bestimmt.
Die Schnitte können um den Warzenhof herum oder senkrecht vom Warzenhof aus (bis zu den Brustfalten) erfolgen.
Anschließend führt der Chirurg eine Bruststraffung durch. Die überschüssige Haut wird entfernt und die Brust sieht fester und straffer aus. Die Brustwarzen und der Warzenhof werden nach oben verlagert. Zum Schluss wird die Haut um den Warzenhof gedehnt, um die Brust zu begradigen.

Die postoperativen Auswirkungen der kosmetischen Brustchirurgie in Tunesien
Eine Bruststraffung ist in der Regel nicht sehr schmerzhaft. Bei Schmerzen reichen einfache Analgetika aus, um diese zu lindern.
In der Regel treten Ödeme (Schwellungen) und Blutergüsse auf. Der Patientin wird es in den ersten Tagen schwer fallen, die Arme zu heben.
Der Verband, der am Ende der Operation angelegt wird, wird erst nach ein bis zwei Tagen entfernt. Sie wird durch eine leichtere und flexiblere Bandage ersetzt. Ein Stütz-BH muss einen Monat lang Tag und Nacht getragen werden.
Es wird empfohlen, dass Sie sich 7 bis 10 Tage von der Arbeit freistellen lassen. Die sportlichen Aktivitäten können nach ein bis zwei Monaten wieder aufgenommen werden.
Es ist zu beachten, dass die Operation die Empfindlichkeit und Natürlichkeit der Brüste nicht verändert.

Lifting Mammaire Tunisie - Chirurgie ptose mammaire

Die postoperativen Folgen der kosmetischen Brustchirurgie in Tunesien

Eine Bruststraffung ist in der Regel nicht sehr schmerzhaft. Bei Schmerzen reichen einfache Analgetika aus, um diese zu lindern. In der Regel treten Ödeme (Schwellungen) und Blutergüsse auf. Die Patientin wird in den ersten Tagen Schwierigkeiten haben, ihre Arme anzuheben.

Der Verband, der am Ende der Bruststraffung angelegt wird, wird erst nach ein bis zwei Tagen entfernt. Sie wird durch eine leichtere und flexiblere Bandage ersetzt. Ein Stütz-BH muss einen Monat lang Tag und Nacht getragen werden.

Es wird empfohlen, dass Sie sich 7 bis 10 Tage von der Arbeit freistellen lassen. Die sportlichen Aktivitäten können nach ein bis zwei Monaten wieder aufgenommen werden.

Es ist zu beachten, dass die Operation die Empfindlichkeit und Natürlichkeit der Brüste nicht verändert, die weiterhin u.a. auf hormonelle Veränderungen oder Gewichtsschwankungen reagieren.

Mögliche Komplikationen

Zur Anästhesie: Vor jeder Bruststraffung kann der Anästhesist die Patientin über die Risiken der Narkose aufklären, auf die der Körper in unerwarteter und schwer kontrollierbarer Weise reagieren kann. Die Risiken einer Bruststraffung in Tunesien sind jedoch gering. Dank der Fähigkeiten der Anästhesisten, die in der Praxis der kosmetischen Chirurgie erfahren sind, sollte man nicht vergessen, dass in den letzten zwei Jahrzehnten die Produkte, Techniken und Verfahren, die in der Anästhesie verwendet werden, wirklich Fortschritte gemacht haben.

Was den chirurgischen Akt betrifft: Die Risiken einer Bruststraffung in Tunesien sind Einzelfälle (aber nicht Null), wenn die Wahl des plastischen Chirurgen sorgfältig und seriös nach seinen Fähigkeiten, eine solche Operation durchzuführen, getroffen wird.

Komplikationen nach einer Brust-Ptosis-Operation sind möglich. Dank der sorgfältigen und aufmerksamen Wahl eines kompetenten plastischen Chirurgen bleiben sie jedoch gering. Die meisten Bruststraffungsoperationen in Tunesien werden wunderbar durchgeführt und ihre Ergebnisse begeistern die Patienten voll und ganz.

*Haftungsausschluss: Die Ergebnisse können je nach Morphologie der Patienten von Person zu Person variieren.

Vous avez besoin d'aide? Chattez avec nous