• Hotline: + 33 (0)1 87 64 13 99 / +44 (0) 20 38 85 06 59 / +1 438-797-0207

  • Adresse : Les Berges du Lac, Tunis 1053, Tunisie

  • Lundi - Vendredi: 8:00 - 17:00

Oberschenkel neigen dazu, überschüssiges Fettgewebe zu speichern. Eine gute Ernährung und regelmäßiger Sport können helfen, diese Fettzellen zu reduzieren, aber es ist unmöglich, das gespeicherte tiefe Fett zu beseitigen. Die Fettabsaugung an den Oberschenkeln in Tunesien ist ein Verfahren zur Entfernung von unerwünschtem Fett und zur Wiederherstellung einer glatten Form und Kontur Ihrer Oberschenkel. Sofortige Ergebnisse und eine kurze Erholungszeit machen die Fettabsaugung zu einem der beliebtesten ästhetischen Eingriffe, die in Tunesien durchgeführt werden. Diese Operation kann Ihnen helfen, das schlanke, stromlinienförmige Aussehen zu erreichen, das Sie sich schon immer gewünscht haben. Die Liposkulptur der Oberschenkel ist sowohl für Männer als auch für Frauen bestimmt.

Oberschenkel-Liposuktion in Tunesien: Was ist eine Oberschenkel-Liposuktion?

Eine Oberschenkel-Liposuktion in Tunesien, auch Lipoaspiration genannt, dient dazu, überschüssiges Fett an den Oberschenkeln zu entfernen und abzusaugen. Es handelt sich um einen Eingriff der ästhetischen Chirurgie der Silhouette, der es ermöglicht, die Oberschenkel umzuformen, um ihnen ein weiblicheres und attraktiveres Aussehen und eine weichere und glattere Haut zu verleihen.

Die Fettabsaugung der Oberschenkel ist eine radikale und dauerhafte Lösung für Menschen, die angesammelte Fettzellen an den Oberschenkeln loswerden wollen. Es ist die ideale Behandlung, wenn Sport und Diäten nicht wirksam oder ausreichend sind.

Die Fettabsaugung und Liposkulptur der Oberschenkel gehört zu den am häufigsten gewünschten Eingriffen. Es kann verschiedene Teile der Oberschenkel betreffen: die Satteltaschen (Außenseite), die Innenseite, die hintere Seite oder die vordere Seite.

Die Oberschenkel sind ein 3D-Bereich, der mehrfach modelliert werden muss, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Die Behandlung mehrerer Bereiche des Oberschenkels muss in Etappen erfolgen, da es sonst zu einer übermäßigen Schwellung der Beine nach der Operation kommt.

Das aus den Oberschenkeln entnommene Fett eignet sich sehr gut für einen späteren Transfer an andere Körperstellen wie Gesicht, Brüste, Hände, Narben und Gesäß.

Der Oberschenkel ist in mehrere Bereiche unterteilt:

  • Der innere Oberschenkelbereich direkt unterhalb der Leiste.
  • Inneres Knie – der Bereich an der Innenseite des Knies.
  • Äußerer Oberschenkel
  • Hinterer Oberschenkel – der hintere Bereich der Oberschenkel.

Es ist zu beachten, dass die Oberschenkelliposuktion in Tunesien zur Behandlung von Fettdepots und nicht zur Muskelentspannung gedacht ist.

Wie viel kostet eine Oberschenkelliposuktion in Tunesien?

Wie bei den meisten kosmetischen Eingriffen variiert der Preis der Fettabsaugung an den Oberschenkeln in Tunesien von Patient zu Patient, da die Kosten des Eingriffs von der Anzahl der Eingriffe, die in Kombination mit der Fettabsaugung an den Oberschenkeln durchgeführt werden, und von den anderen abzusaugenden Körperregionen (Fettabsaugung am Bauch) beeinflusst werden können, Fettabsaugung der Hüften, des Rückens, der Hüftgelenke, des Gesäßes, der Arme oder des Kinns…), die Dauer des Aufenthalts und die Wahl, ob Sie eine Begleitperson haben möchten oder nicht.

Um sicherzugehen, dass Sie den Preis für eine Oberschenkelliposuktion in Tunesien genau erfahren, ist es immer empfehlenswert, einen unserer Berater anzurufen. Durch die Beantwortung des medizinischen Fragebogens und die Beurteilung Ihrer Hautqualität durch Ihren kosmetischen Chirurgen können Sie sowohl die Kosten des Eingriffs bestimmen als auch Ihre Eignung für den Eingriff feststellen. Wenn Sie also einen genauen Kostenvoranschlag für Ihre Behandlung erhalten möchten, sollten Sie unbedingt eine Anfrage für einen kostenlosen und unverbindlichen Kostenvoranschlag an die Klinik für ästhetische Chirurgie in Tunesien Med Assistance senden. Sie können Ihren medizinischen Berater auch bitten, Sie mit dem Chirurgen in Kontakt zu bringen, um eine zweite Meinung zu kosmetischen Eingriffen einzuholen und Vorher-Nachher-Fotos zu sehen.

Warum eine Oberschenkel-Liposuktion in Tunesien? 

Die Partner-Plastikchirurgen von Med Assistance führen seit mehreren Jahren in Tunesien Fettabsaugungen an den Oberschenkeln mit Kompetenz durch. Sie behaupten auch, dass die Liposkulptur der Oberschenkel der ursprüngliche Bereich war, für den die Liposkulptur gedacht war.

Vorteile der Oberschenkelliposuktion in Tunesien 

Die Oberschenkel-Liposuktion in Tunesien ist ein minimal-invasiver Eingriff, der sofortige Ergebnisse liefert. Wenn Sie es leid sind, nach monatelangem Training keine Verbesserung an Ihren Oberschenkeln zu sehen, ist eine Fettabsaugung Ihre Lösung. Die Oberschenkel-Liposuktion in Tunesien ist schnell und effektiv. Die Behandlung erfordert wenig Ausfallzeit und verbessert das Aussehen Ihres gesamten Körpers. Wenn Sie sich mit hartnäckigem Fett an den Oberschenkeln herumplagen, hilft Ihnen eine Fettabsaugung, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit Med Assistance Tunesien und erfahren Sie mehr!

Kandidaten für eine Oberschenkel-Liposuktion in Tunesien 

Gesunde Männer und Frauen, die sich in Reichweite ihres idealen BMI befinden, sind ausgezeichnete Kandidaten für eine Oberschenkelliposuktion in Tunesien. Wir ermutigen unsere Patienten, sich Bilder von Fettabsaugungen an den Oberschenkeln vor und nach dem Eingriff anzusehen, um eine gute Vorstellung davon zu bekommen, was dieser Eingriff für sie tun kann. Eine Fettabsaugung ist möglicherweise keine gute Wahl für Sie, wenn Sie eine vorbestehende Erkrankung haben, die Ihren Körper an der Heilung hindert. Der beste Weg, um herauszufinden, ob eine Oberschenkel-Liposuktion in Tunesien das Richtige für Sie ist, ist, uns noch heute zu kontaktieren.

An welchen Bereichen der Oberschenkel kann eine Liposuktion durchgeführt werden?

Die häufigsten Bereiche bei einer Oberschenkel-Liposuktion in Tunesien sind die äußeren Oberschenkel, die sogenannten Reiterhosen, die inneren Oberschenkel und um die Knie herum. Die Liposuktion wird auch an der Vorderseite der Oberschenkel durchgeführt.

Die Durchführung einer Fettabsaugung an den Oberschenkeln in Tunesien beinhaltet oft auch eine Fettabsaugung des Gesäßes. Der Chirurg bittet seine Patienten oft, den Po zu straffen, damit sie die Menge an lokalisiertem Fett an den äußeren Oberschenkeln sehen können, die vom Gesäß kommt. Beachten Sie, dass es wünschenswert ist, ein Idealgewicht zu haben, bevor Sie den Eingriff in Betracht ziehen.

Was ist eine Liposuktion der Oberschenkelinnenseite?

Die Fettabsaugung der Oberschenkelinnenseite kann das Gesamtbild der Oberschenkel verbessern. Eine Fettabsaugung an der Innenseite der Oberschenkel kann auch Probleme wie reibende Oberschenkel beseitigen. Bei diesem Eingriff behandelt der Chirurg oft auch die inneren Knie, um die Symmetrie der Beine zu erhalten.

Was ist eine Liposuktion der Oberschenkelaußenseite?

Die Fettabsaugung an den Oberschenkelaußenseiten kann dem Patienten eine schlankere, harmonischere Figur verschaffen. Überschüssiges Fett an den äußeren Oberschenkeln kann durch viele Faktoren verursacht werden, einschließlich Genetik und Fettleibigkeit. Wenn der Patient an den Oberschenkelaußenseiten durch Diät und Sport nicht abnehmen kann, ist eine Fettabsaugung an den Oberschenkelaußenseiten oft eine Option.

Fettabsaugung an den Oberschenkeln in Tunesien: Was Sie vorher wissen müssen

Der erste Schritt bei einer Oberschenkelliposuktion in Tunesien ist die präoperative Untersuchung. Der Chirurg stellt Ihnen Fragen zu Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand und führt eine morphologische Untersuchung Ihrer Oberschenkel durch, um die vom Eingriff betroffenen Bereiche zu bestimmen. Diese Untersuchung ermöglicht es ihm auch, die geeignete Technik zur Behandlung des Problems zu bestimmen. Er wird dann mit Ihnen die Risiken, die Erholungszeit und die Kosten des Eingriffs besprechen.

Wie die Oberschenkel-Liposuktion in Tunesien durchgeführt wird

Die Fettabsaugung der Oberschenkel in Tunesien ist ein chirurgischer Eingriff, der in der Regel unter Vollnarkose, manchmal aber auch unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird (wenn es sich um einen kleinen zu behandelnden Bereich handelt). Sie dauert zwischen 1 und 2 Stunden und erfordert eine Übernachtung im Krankenhaus.

Die Fettabsaugung an den Oberschenkeln wird in Tunesien mit sehr feinen Kanülen (3 bis 4 mm) mit abgerundeten Spitzen durchgeführt. Dies garantiert eine präzise, kontrollierte und tiefe Absaugung.

Es ist zu beachten, dass die Innen- und Rückseiten der Oberschenkel aufgrund ihrer besonders fragilen Hautelastizität (die Haut ist in diesen Bereichen weniger elastisch und daher anfälliger für Hauterschlaffung) mit Maß behandelt werden müssen. In der Tat kann eine inhomogene oder übermäßige Absaugung zu einer ziemlich sichtbaren Hauterschlaffung führen.

Die Fettabsaugung an den Oberschenkeln in Tunesien wird oft mit der Fettabsaugung an den Knien verbunden. Sie kann auch von einer Oberschenkelstraffung begleitet werden, um ein harmonischeres und optimales Ergebnis zu erzielen.

Liposuccion des cuisses Tunisie - lipoaspiration cuisses Tunisie

Liposuktion der Oberschenkel in Tunesien

Nach einer Oberschenkel-Liposuktion in Tunesien treten in der Regel Ödeme (Schwellungen) und blaue Flecken (Blutergüsse) auf, die nach einigen Wochen verschwinden. Je nach Menge des abgesaugten Fetts kann sich der Patient in den ersten Tagen nach der Operation müde fühlen.

Der Schmerz ist leicht und erträglich, und einfache Schmerzmittel reichen aus, um ihn zu lindern. Um das Risiko einer Venenthrombose (Venenentzündung) zu vermeiden, werden häufig gerinnungshemmende Medikamente verordnet.

Bezüglich der postoperativen Pflege ist das Tragen eines geeigneten Höschens für 3 Wochen bis zu einem Monat Tag und Nacht sehr wichtig, um die Heilung zu erleichtern und das Endergebnis zu optimieren. Dieses Höschen sollte Tag und Nacht getragen werden, außer unter der Dusche.

Bäder sollten in den ersten Wochen vermieden werden. Duschen ist jedoch ab dem Tag nach der Operation erlaubt.

Mögliche Komplikationen

Anästhesie: Der Anästhesist wird den Patienten während des Beratungsgesprächs selbst über die Narkoserisiken aufklären. Die Tatsache, dass man auf einen perfekt kompetenten Anästhesisten zurückgreifen kann, der in einem realen chirurgischen Kontext (Aufwachraum, Möglichkeit der Wiederbelebung) praktiziert, bedeutet, dass die eingegangenen Risiken statistisch gesehen sehr gering geworden sind.

In der Tat ist es wichtig zu wissen, dass Techniken, Anästhesieprodukte und Überwachungsmethoden in den letzten dreißig Jahren enorme Fortschritte gemacht haben und optimale Sicherheit bieten, insbesondere wenn die Operation außerhalb der Notaufnahme und bei einer gesunden Person durchgeführt wird.

Was den chirurgischen Eingriff betrifft: Durch die Wahl eines qualifizierten und kompetenten Plastischen Chirurgen, der für diese Art von Eingriffen ausgebildet ist, können Sie diese Risiken so weit wie möglich einschränken, ohne sie jedoch vollständig auszuschließen.

Die wirklichen Komplikationen sind nach einer Qualitäts-Liposuktion außergewöhnlich: eine große Strenge bei der Wahl der Indikation und der chirurgischen Durchführung muss in der Praxis eine wirksame und wirkliche Vorbeugung gewährleisten.

Der Vollständigkeit halber müssen wir jedoch, trotz ihrer üblichen Seltenheit, erwähnen:

Thromboembolische Unfälle: Das Tragen von Antithrombosestrümpfen, frühzeitiges Anheben und eine mögliche gerinnungshemmende Behandlung helfen, dieses Risiko zu verringern.
Blutungen sind selten ernst, es sei denn, es liegt eine begleitende Gerinnungsstörung vor oder es werden blutungsfördernde Medikamente eingenommen.
Hämatome und Lymphergüsse treten bei einer korrekt durchgeführten Liposuktion nur in Ausnahmefällen auf.
Ebenso sollten lokalisierte Hautnekrosen, die die Heilungszeit verlängern und Narben hinterlassen können, nicht mehr beobachtet werden.
Eine Infektion, die bei dieser Art der sogenannten „geschlossenen“ Chirurgie eigentlich extrem selten ist, kann durch eine prophylaktische Antibiotikabehandlung verhindert werden.
Veränderungen der Empfindlichkeit können manchmal in den behandelten Bereichen bestehen bleiben und normalisieren sich normalerweise innerhalb von 3 bis 12 Monaten.

*Haftungsausschluss: Die Ergebnisse können je nach Morphologie der Patienten von Person zu Person variieren.

Vous avez besoin d'aide? Chattez avec nous